Leitfaden zur Durchführung von Online-Klausuren

Diese Prüfungsform der Online-Klausur, bei der sich die Studierenden nicht in beaufsichtigten Räumen befinden, wird auf den Ausnahmefall (Covid-19) beschränkt bleiben.

Diese Art der Prüfung wurde durch die Steinbeis-Hochschule zum jetzigen Zeitpunkt, aufgrund der aktuellen Covid-19 Lage freigegeben, um Nachteile für die Studierenden abzuwenden.

Es gelten weiterhin die prüfungsrechtlichen Bestimmungen für Klausuren entsprechend der Prüfungsordnung.

Technische Voraussetzung:

  • ein PC/Notebook/Tablet

  • Kamera

  • Mikrofon

  • ausreichende Stromversorgung

  • stabile Internetverbindung

  • Smartphone mit Kamera und einer kostenlosen App z. B. Microsoft Office Lens oder einen Scanner

Grundsätzliches:

  • Im Rahmen einer internetgestützten Open-Book-Klausur sind alle Hilfsmittel, außer dem gegenseitigen Austausch zwischen den Prüfungsteilnehmer*innen und/oder mit Dritten, zugelassen.

  • Der komplette Prüfungsablauf wird über eine von der SMT bereitgestellte Videokonferenzsoftware begleitet (u. a. Zoom, MS-Teams usw.). Alle Studierenden sind hier vor, während und nach der Klausur eingewählt.

  • Es ist zwingend notwendig, dass die Videofunktion aktiviert ist, sodass eine Klausuraufsicht erfolgen kann. Diese führt die SMT durch.

  • Die Prüfungsaufgaben werden über eine Onlineplattform durch SMT zur Verfügung gestellt (bspw. Dropbox, o. ä.).

  • Die Anfertigung der Klausurergebnisse erfolgt ausschließlich handschriftlich mit einem Kugelschreiber auf gewöhnlichen DIN-A4-Blättern. Jedes DIN-A4-Blatt muss oben rechts Ihre Matrikelnummer / und oder Namen tragen.
    Bitte schreiben Sie entweder Ihren Namen oder die Martikelnummer, auf die Papiere. Es empfiehlt sich, dass Sie die Papiere schon vorab vorbereiten.

  • Die Abgabe der Klausurergebnisse erfolgt durch Abscannen / Abfotografieren der beschriebenen Blätter. Bitte nutzen Sie hierfür eine App wie bspw. Microsoft Office Lens, sodass die Unterlagen gebündelt im PDF-Format gespeichert und hochgeladen werden
    können. Die letztendliche Abgabe erfolgt in einer von SMT zur Verfügung gestellten Plattform (u.a. Dropbox, Email etc.). Ein SMT-Mitarbeiter bestätigt Ihnen dann den ordnungsgemäßen Erhalt der Ergebnisse.

  • Bitte prüfen Sie vorab, ob und wie gut Ihre Kamera / Ihr Scanner / Ihr Smartphone handschriftliche Klausuren abfotografiert / einscannt und ob die Qualität hierbei angemessen ist (auf gute Lichtverhältnisse achten). Bitte installieren Sie sich vorab eine entsprechende
    App wie bspw. Microsoft Office Lens zur Digitalisierung Ihrer Klausurergebnisse als PDF. Einzig und allein das PDF-Format wird als Abgabeformat zugelassen.

  • Die SMT informiert den Kurs rechtzeitig über den Klausurablauf und stellt die benötigen Einwahldaten für die Konferenz sowie die entsprechenden Links zum Klausur-Download und zur Klausur-Abgabe zur Verfügung.

  • Für die Prüfer*innen besteht die Möglichkeit eine Plagiatsprüfung an der SMT zu beauftragen, wenn es berechtige Zweifel an der Eigenleistung geben sollte (vermuteter Täuschungsversuch). Zudem können Klausuren nachträglich annulliert werden, wenn offenkundig werden sollte, bspw. durch Telefonie- /Chat-Protokolle, dass es während der Klausur zu Täuschungsversuchen gekommen ist. Um Ihnen und uns dieses zu ersparen, halten Sie sich bitte strikt an ein entsprechendes „FairPlay“.

Vorbereitung:

  • Stellen Sie bitte bereits vor dem offiziellen Klausurbeginn sicher, dass Ihre Kamera angeschaltet ist. Bitte richten Sie Ihre Kamera so aus, dass die Aufsicht Ihre „Schreibsituation“ angemessen wahrnehmen kann. Das Mikrofon bleibt ausgeschaltet.

  • Fragen sollten standardmäßig via privatem Zoom-Chat gestellt werden.

  • Für den Fall, dass Ihr Internet während der Prüfung nicht funktionieren sollte, sorgen Sie bitte dafür, dass Sie ausreichend Datenvolumen besitzen, um ggf. einen Hotspot über Ihr Smartphone o.ä. einrichten zu können.

  • Sollte an Ihrem Standort kein 3G-/LTE-Netz verfügbar sein, so melden Sie bitte diesen Umstand spätestens zwei Tage vor der Klausur per E-Mail unter Nennung Ihrer Anschrift und Ihres Providers bei der Studiengangsleitung. Es wird dann im Notfall eine Sonderregelung zur Abgabe gefunden werden.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie allein im Raum sind und alle benötigen Unterlagen und Hilfsmittel bereit liegen. Bereiten Sie Ihr Klausurpapier vor.

Durchführung:

  • Damit bei etwaigen technischen Störungen so schnell wie möglich eingegriffen werden kann, wird Ihre SMT-Betreuung über die komplette Zeitspanne der Klausur hinweg dem entsprechendem Meeting-Pool mit den Teilnehmern abhalten. Das bedeutet, dass sozusagen in Echtzeit Störungen von allen Seiten kommuniziert werden können.

  • Das Klausur-Meeting betreten Sie bitte 15 Minuten vor dem offiziellen Klausurbeginn, damit potenzielle Unklarheiten geklärt werden können.

  • Das „Toilettenmanagement“ erfolgt per Chat an alle; es darf jeweils nur 1 Person abwesend sein: Abmeldung von der Klausur im Chat „Benutzung Toilette“; Rückmeldung im Chat „Wieder anwesend“.

  • 5 Minuten vor dem offiziellen Prüfungsbeginn wird der entsprechende Meeting-Tool freigeschaltet, unter dem sich Ihre Klausur befindet. Sie können sofort mit dem Bearbeiten beginnen. Die Aufgabenstellung können Sie ausdrucken oder direkt vom Bildschirm ablesen.

  • Sie werden die Klausur handschriftlich bearbeiten.

  • Spätestens nach Ablauf der Klausurzeit fotografieren / scannen Sie Ihre Klausurblätter ab und laden das Dokument als PDF-Datei unter dem zur Verfügung gestellten Plattform hoch. Bitte prüfen Sie exemplarisch die Leserlichkeit sowie die Bildqualität Ihres Scans/ Fotografie. Zur Abgabe der Klausurergebnisse wird eine 15-minütige Abschlussphase anschließend an die reguläre Klausurzeit eingeräumt.

  • Bitte bewahren Sie die Original-Unterlagen bist zum Abschluss Ihres Studiums auf.

Verfahren bei außergewöhnlichen Vorkommnissen:

Situation

Handlung

Plattform funktioniert nicht

  • Klausur wird kurzfristig per E-Mail versendet

  • Klausurabgabe erfolgt ebenfalls per Email

Video-Konferenz Tool funktioniert nicht

  • Kurzfristiges Ausweichen auf ein anderes von der SMT bereitgestelltes Tool

Internet TLN funktioniert nicht

  • Kontaktaufnahme zur SMT-Betreuung per Telefon

  • Hotspot über Smartphone aufmachen

Internet der SMT Aufsicht funktioniert nicht

  • Kontaktaufnahme per Telefon mit der Co-Aufsicht